Glücklich ohne Überwachung - Demo

Leseempfehlung: Die drei Prozent Sperrklausel #ELFPiraten @elfpiraten

Artikel von Martin Kliem aus der Elf Piraten Fraktion zur mündlichen Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die 3%-Sperrklausel im Europawahlrecht. Neben der Piratenpartei hatten ungefähr 14 weitere Parteien, Wählergruppen sowie der Verein Mehr Demokratie e.V. geklagt.

Artikel auf den Seiten der Fraktion weiterlesen: http://elf-piraten.de/blog/2013-12-19/die-drei-prozent-sperrklausel/

(gefunden bei piratenpartei.de)

#stopwatchingus - Weihnacht statt Angst 2013 - Jetzt erst recht! in Frankfurt (Zeil)

Die Piratenpartei ruft auch dieses Jahr wieder unter dem Motto "Mit Freude, Freiheit und Demokratie gegen Terror!" zur Teilnahme an Aktionen gegen die von Politik und Medien geschürte Terrorhysterie auf.

Als Weihnachtsmäner verkleidete "Terroristen" sollen auf die Gefahr aufmerksam machen, dass ganze Bevölkerungsgruppen auf Grund ihres Aussehens oder Gepäcks als "verdächtig"abgestempelt werden.

Das weitergehende Motto der Aktionen lautet daher "Keine Angst vor Männern mit Bärten".

Kommt alle (am besten auch als Weihnachtsmänner oder Christkinder verkleidet). 

Datum und Uhrzeit: Samstag 21.12.2013, 15-19 Uhr, weißer Brunnen auf der Zeil (Zeil 79)

Das Planungspad: https://kv-frankfurt.piratenpad.de/WsA2013

 

 

 

 

 

 

   

Datum: 
21 Dezember, 2013 - 15:00 - 19:00

Wie lebt es sich denn überwacht? #Piratengedanke von @FrauMaja

@FrauMajaDieser Piratengedanke stammt von @FrauMaja, Beisitzerin im Landesvorstand Piratenpartei NRW. Vielen Dank.

“Hey, lass uns doch gemeinsam ein bisschen Geld sparen und dann in 2 oder 3 Jahren zusammen nach New York fliegen!”

Ich weiß, dass New York das Traumreiseziel meines Vaters ist. Aber es bedeutet eben wirklich lange sparen und er braucht jemanden, der Englisch kann. Und ich kann Englisch. Warum also eigentlich nicht.
Aber gleichzeitig ist da auch der Gedanke: Will ich wirklich in die USA reisen? Was ist, wenn ich an der Einreise gehindert werde, was ist, wenn die Behörden bei ihrer Überprüfung irgendwie auf mich aufmerksam werden? Immerhin bin ich Mitglied der Piratenpartei, immerhin habe ich im Internet wie auf der Straße gegen die Überwachungssysteme der USA demonstriert. Wieviel haben die davon mitbekommen? Würden sie das aus ihren ganzen gespeicherten Daten herausfiltern? Was, wenn ich dann eine der stundenlangen entwürdigenden Überprüfungen und Durchsuchungen, von denen wir diesen Sommer gelesen haben, ertragen müsste, wenn ich versuchen würde einzureisen? Allein der Gedanke macht Angst.

Wir werden überwacht. Umfassend. Das wissen wir seit diesem Sommer.

Fortsetzung Quo vadis KV Frankfurt

Fortsetzung Quo vadis KV Frankfurt

Ort: Saalbau Gallus, Frankenallee 111, 60326 Frankfurt, (ca. 5-10 Min. fußläufig von S-Bahn-Station Gallus)
Orga-Pad: https://kv-frankfurt.piratenpad.de/quovadis
Datum: 15. Dezember 2013
Uhrzeit: 10-18 Uhr

Datum: 
15 Dezember, 2013 - 10:00 - 18:00

Einladung Vorstandssitzung Dezember 2013

Guten Abend,

hiermit laden wir Euch herzlich zur nächsten Vorstandssitzung am Dienstag, den 17.12.2013, um 20 Uhr ein. Sie findet -wie üblich- in der Landesgeschäftsstelle, Seehofstraße 5, Frankfurt-Sachsenhausen statt. Die Tagesordnung (die auch gerne noch ergänzt werden darf) findet Ihr wie immer hier: 

http://wiki.piratenpartei.de/HE:Kreisverband_Frankfurt_am_Main/Vorstand/Tagesordnung

Über ein zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.

Beste Grüße aus der LGS,
Jeanette Westphal
@lunaasvae

Vorsitzende Kreisverband Frankfurt am Main
Piratenpartei Deutschland
www.piratenpartei-frankfurt.de

 

Kryptoparty (Verschlüsselungsworkshop)

Kryptoparty

Ort: Landesgeschäftsstelle Hessen, Seehofstr. 5, Frankfurt-Sachsenhausen 
Uhrzeit: 19:30 Uhr

Die Piratenpartei Frankfurt lädt zu einer Kryptoparty ein. 

Am Donnerstag, den 12. Dezember 2013, trifft man sich in der Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei Hessen, Seehofstr. 5, Frankfurt-Sachsenhausen. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.
Die Teilnehmer erhalten Hilfe und Infos zur Installation und Nutzung von Software zur Verschlüsselung von E-Mails. Wer seinen eigenen Laptop mitbringt, kann die Software gleich vor Ort installieren und ausprobieren.
Die Teilnahme ist kostenfrei. 
Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitten die Piraten jedoch um eine Anmeldung unter: 
kontakt@piratenpartei-frankfurt.de

Datum: 
12 Dezember, 2013 - 19:30 - 22:00

Über welche Wege informiert ihr euch über uns? (Umfrage)

Website
18% (2 Stimmen)
Mitgliederrundmails
9% (1 Stimme)
Twitter
36% (4 Stimmen)
Facebook
9% (1 Stimme)
Google+
18% (2 Stimmen)
Newsletter (Website)
0% (0 Stimmen)
Stammtisch
0% (0 Stimmen)
Piraten-Veranstaltungen
9% (1 Stimme)
Sonstige (bitte im Kommentar ggfs erläutern)
0% (0 Stimmen)
Gesamtstimmen: 11

Veranstaltungshinweis: Interessierten- und Neumitgliederabend am 10. und Kryptoparty am 12. Dezember 2013

Veranstaltungshinweis:
Interessierten- und Neumitgliederabend am 10. und Kryptoparty am 12. Dezember 2013

Sehr geehrte Damen und Herren, 

auf folgende zwei Veranstaltungen des Kreisverbandes Frankfurt am Main in den Räumen der Landesgeschäftsstelle in der 50. Kalenderwoche möchten wir hinweisen und bitten um Veröffentlichung:

- Interessierten- und Neumitgliederabend am 10.12.2013, 19:30 Uhr
- Kryptoparty am 12. Dezember 2013, 19:30 Uhr

Erste Sprechstunde unseres neuen Bundesvorsitzenden Thorsten Wirth @insidex im Dicken Engel

via Krähennest:

Thorsten hat die Montagssprechstunden-Zeit genutzt um als neuer Bundesvorsitzende Fragen der Mitglieder zu beantworten.
Dauer (ca.): 120 Minuten
Moderation: moonopol

Hier zum Blogbeitrag des Krähennests - und Podcast anhören und herunterladen.

Thorsten Wirth zum Bundesvorsitzenden der Piratenpartei gewählt

(Bremen/Frankfurt) Mit einer Zustimmung von 78 Prozent wurde der 45-jährige Thorsten Wirth aus Frankfurt zum Vorsitzenden der Piratenpartei Deutschland gewählt. Wirth ist seit 2006 Mitglied der Piratenpartei und eines der Gründungsmitglieder des Landesverbands Hessen. Er ist nun zum zweiten Mal Mitglied des Bundesvorstands. In seiner ersten Amtsperiode von Juli 2009 bis Mai 2010 war es als Beisitzer tätig und übernahm die Aufgaben des Politischen Geschäftsführers. In Hessen war er von der Gründung im Februar 2007 bis Februar 2009 im Landesvorstand als Stellvertretender Vorsitzender sowie als Vorsitzender tätig.

Wirth engagiert sich vor allem für die Themen Datenschutz und  Urheberrecht und hat bereits zahlreiche Veranstaltungen der Piratenpartei organisiert. 2008 und 2009 kandidierte er für den Hessischen Landtag auf Listenplatz eins (2008) und zwei (2009). Bei der Europawahl 2009 war er auf Platz vier des Bundesliste, bei der Bundestagswahl 2009 auf Listenplatz 1. Seit der Kommunalwahl 2011 arbeitet Wirth für die "ELF-Piraten" in der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main als Fraktionsreferent.

Hier können Sie seine Vorstellungsrede ansehen (YouTube):

Quelle: Pressemitteilung Piratenpartei Hessen

Foto: Joachim S. Müller (CC-BY-SA)

Inhalt abgleichen