Allgemein Presse

Piratenpartei Frankfurt am Main wählt neuen Vorstand auf ihrem Kreisparteitag 2022.1

Foto des neuen Kreisvorstands Frankfurt am Main
V.l.n.r: Stefan Schulz, Stefan Klatt, Sebastian Alscher

Am Sonntag, den 26. Juni 2022 hat die Piratenpartei Frankfurt am Main ihren Kreisparteitag mit Vorstandswahl durchgeführt. Veranstaltungsort war das Haus der Jugend am Deutschherrnufer.

In den neuen Kreisvorstand wurden sowohl zwei bisherige Mitglieder als auch ein neues Mitglied gewählt:

Vorsitzender: Sebastian Alscher, Geschäftsführer

Generalsekretär: Stefan Schulz, Ingenieur

Schatzmeister: Stefan Klatt, IT Security Consultant

Die bisherige langjährige Vorsitzende Martina Scharmann, stellte sich nicht erneut zur Wahl. 

Porträtfoto von Sebastian Alscher“Ich freue mich, nach meiner Zeit als Beisitzer nun als Vorsitzender den Kreisverband der Piratenpartei in Frankfurt leiten zu dürfen. Es gibt zahlreiche Aufgaben, denen wir uns stellen müssen – sowohl gesellschaftlich als auch parteiintern. Die Coronapandemie hat die Defizite aufgezeigt, mit denen wir im Bereich der Schulpolitik nach wie vor zu kämpfen haben. Hier braucht es eine Stimme, die kompetent zum Thema Digitalisierung spricht. Gleichzeitig erleben wir, wie viele andere Organisationen, einen Rückgang im ehrenamtlichen Engagement. Daher werden wir die Mitglieder aktiver einbinden, um ihnen bewusster zu machen, wie wertvoll ihr Beitrag gerade bei einer so mitgliederorientierten Partei wie der Piratenpartei ist. Ich schaue zuversichlich in die Zukunft.

Ich möchte den bisheringen Vorstandsmitgliedern danken. Vor allem der Vorsitzenden Martina Scharmann, die über viele Jahre den Kreisverband geleitet und einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Ebenso dem scheidenden Generalsekretär Pawel Borodan, dem die Belange der Mitglieder ein besonderes Anliegen war.”, erklärt Sebastian Alscher, Vorsitzender der PIRATEN Frankfurt.