ÖPP und Schuldenbremse - Vortrag von Udo Riechmann im Wiesengrund

Udo Riechmann, Kandidat der Piratenpartei für die kommende Kommunalwahl, referiert über den Zusammenhang von der sogenannten Schuldenbremse und „Öffentlich-Private Partnerschaften“, die er als "Lizenz zum Plündern" bezeichnet. Im Anschluss daran ist eine Diskussionsrunde vorgesehen.
 
„Die nötige breite Diskussion zwischen dem politischen Interesse an kurzfristiger Bilanzfärberei und privatem Gewinnstreben auf der einen Seite und dem nach allgemeinem Wohl und demokratischer Kontrolle auf der anderen Seite blieb aus und wurde auch später außer an Einzelfällen in der Öffentlichkeit nicht geführt. Der Zusammenhang der Schuldenbremse mit den Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP) ist meines Wissens überhaupt noch nicht dargestellt worden. Dazu möchte ich im Folgenden erste Anmerkungen machen.“
(U. Riechmann)
Eine Veranstaltung des WIESENGRUND in Kooperation mit der Piratenpartei.
Ort:
Wiesengrund
Finkenhofstr. 17
60322 Frankfurt am Main
Openstreetmap

Datum: 
24 Februar, 2011 - 20:00 - 23:00