17.11., 19.00 Uhr Diskussion: TTIP, CETA, TISA - Auswirkung auf die Kommunen und die Stadt Frankfurt

17.11., 19.00 Uhr Diskussion: TTIP, CETA, TISA - Auswirkung auf die Kommunen und die Stadt Frankfurt

Information und Streitgespräch

TTIP, CETA und TISA:

Auswirkungen auf Kommunen und die Stadt Frankfurt

Was kommt auf die Frankfurter Bürgerinnen und Bürger zu, wenn die aktuellen, weitgehend hinter verschlossenen Türen verhandelten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA zustande kommen? Sind Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge betroffen? Welche Auswirkungen können die Abkommen auf Wohnen, Gesundheit und Bildung in Frankfurt haben?

Über diese Fragestellungen wollen wir informieren und diskutieren. Im Anschluss lädt die IG Metall Frankfurt zu einem kleinen Umtrunk ein.

Zeit: 17. November 2015, 19.00 Uhr
Ort: Main_forum (Vorstand der IG-Metall) | Wilhelm-Leuschner-Str. 79 | 60329 Frankfurt am Main

Mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Frankfurt: Peter Feldmann

Impuls und Information von Detlef Raphael (Deutscher Städtetag, Berlin)

Podiumsdiskussion

  • JANINE WISSLER, die LINKE: stellvertretende Parteivorsitzende und Kreisvorsitzende
  • DR. THORSTEN LIEB, FDP: Europabeauftragter des Kreisverbands Frankfurt
  • SYLVIA KUNZE, SPD: stellvertretende Vorsitzende des Unterbezirks Frankfurt
  • HERBERT FÖRSTER, Piratenpartei: Stadtverordneter und Spitzenkandidat zur Kommunalwahl
  • BASTIAN BERGERHOFF, Grüne: Sprecher des Vorstands, Bündnis 90/Die Grünen Frankfurt
  • TOBIAS UTTER, CDU: CDU-Landtagsabgeordneter

Moderation: JENNIFER BARTELT

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und bitten die Einladung zu verbreiten.

Das Frankfurter Bündnis gegen TTIP, CETA und TISA

Im Frankfurter Bündnis gegen TTIP, CETA und TISA engagieren sich die Frankfurter Organisationen von Attac, Greenpeace, Deutscher Gewerkschaftsbund, BUND, Naturfreunde und Jusos, Vertreter der Kirchen, AK Fluglärm und Umwelt/BI gegen Flughafenausbau, Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V., dieDatenschützer Rhein Main, Initiative Wissenschaft gegen TTIP, Einzelpersonen

Unterstützt wird das Bündnis von den frankfurter Gruppen Bündnis 90 / Die GRÜNEN, die LINKEN, Piratenpartei, den SPD-Ortsvereinen Eckenheim-Preungesheim, Sachsenhausen und Niederrad sowie dem Verein der SozialdemokratInnen aus der Türkei e.V. (TSD) und der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen in Frankfurt