Anti-PRISM-Demonstration am 27. Juli ab 13 Uhr und Digitale Selbstverteidigung - Cryptoparty ab 19 Uhr

(Frankfurt/M.) Um dem Protest gegen den Ausbau eines weltweiten Überwachungsstaats Ausdruck zu verleihen, ruft die Piratenpartei Hessen dazu auf, an der vom Anti-PRISM-Bündnis am Samstag, dem 27. Juli 2013, organisierten Demonstration gegen Überwachungsprogramme in Frankfurt/M. teilzunehmen. Los geht es ab 13 Uhr am Rossmarkt. Die Versammlung ist partei- und organisationsübergreifend. Es folgt ein Demonstrationszug über den Römer und die Hauptwache und gegen 17 Uhr eine Abschlusskundgebung, ebenfalls am Rossmarkt. Auch Ernst-Joachim Preussler, Listenkandidat der Piratenpartei Hessen für die Landtagswahl, wird bei der Demonstration sprechen. 

»Solange die Regierung es für nötig hält, mehr Kreativität, Energie und Geld in neue Überwachungssysteme mit tollen Abkürzungen zu stecken anstatt in die Grundrechte und den Datenschutz ihrer Bürger, ist es essentiell, Gesicht und Flagge zu zeigen. So kann und darf es nicht weitergehen«, erklärt Preussler seine Motivation zur Teilnahme.

Zur Zeit haben unter anderem folgende Organisationen ihre Unterstützung zugesagt:

  • Piratenpartei Hessen
  • Digitalcourage e.V.
  • AK Vorrat
  • Netz4ktivisten
  • attac, verschiedene Regionalgruppen
  • Junge Piraten, Bund
  • Piratenpartei Deutschland
  • Piratenpartei BaWü, NRW, NDS
  • Die Linke LV Hessen

Presse-Kontakt Anti-PRISM-Demo: orga@antiprism.de oder telefonisch unter 05151 / 10 70  893 (Jan-Martin Zimmermann)

Ab 19 Uhr findet die Cryptoparty / Digitale Selbstverteidigung in "Die Zentrale Coworking Space Frankfurt" in der Berger Str. 175 in Frankfurt Bornheim (Haltestelle Bornheim Mitte U4) statt - veranstaltet von Kreisverband Piratenpartei Frankfurt und Cryptoparty FFM (Friends of WikiLeaks).

Cryptoparty ist ein lockeres Zusammentreffen interessierter Anwender und keinen politischen Parteien oder kommerziellen Organisationen zugehörig.

Das typische Programm umfasst anonymes Surfen mit dem Tor-Browser, PGP-Verschlüsselung von E-Mails und ggf. verschlüsseltes Chatten mit Pidgin/OTR.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Ansprechpartner: Alexander Schnapper, alexander.schnapper@piratenpartei-hessen.de

Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht durch Alexander Schnapper, Mitglied des Presseteam des Kreisverbandes Frankfurt am Main der Piratenpartei Deutschland 

Noch keine Bewertungen vorhanden