Bildung für alle - Eine Geste für Dich

Bildung für alle - Eine Geste für Dich

"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten." - Aldous Huxley (1894 - 1963), britischer Schriftsteller

Egal ob Drama, Thriller, Komödie oder Weltliteratur, es spielt erstmal keine Rolle, was Du liest, Hauptsache Du liest!

Wir, die PIRATEN, finden, dass jeder ein Recht auf Bildung hat, stammt das Wort doch von dem altdeutschen Wort "bildunga" ab und bedeutet so viel wie Schöpfung[1]. Das heißt, mit jedem neuen Text und jedem Artikel, den Du liest und jedem Buch, das Du aufschlägst, entsteht in Deinem Kopf für Dich etwas Neues. Du gehst in Deiner Fantasie auf Reisen oder bildest Dich und vertiefst Dein Wissen oder beides zusammen. Deine Gedanken sind frei darin, womit sie sich beschäftigen und nur Du bestimmst, mit wem Du sie teilen möchtest.

Die PIRATEN stehen für "Freiheit. Würde. Teilhabe."[2] und daraus entsteht unsere Forderung nach "Bildung für alle", bedeutet sie doch, jedem Menschen die Teilhabe an Wissen und damit freien Zugang zu Bildung zu gewähren. Das Thema Bildung findet sich auch in unserem Grundsatzprogramm wieder: "Bildung soll von Geburt bis zum Tod ein Grundrecht sein. Ohne Diskriminierung müssen alle Menschen ein Recht auf Teilhabe an Bildung haben."[3] Dies bedeutet für uns auch, dass jeder das gleiche Recht und die gleiche Freiheit besitzt, sich bilden zu können.

Zurzeit bewegen wir uns in großen Schritten auf das Jahresende zu. Wenn die Tage kürzer werden, halten wir traditionell innere Einkehr. Wir möchten diese Zeit der Besinnung nutzen, um allen Menschen, die uns begegnen, eine Freude zu bereiten. Wir glauben, dass jeder sich über ein Geschenk freut und deshalb verschenken wir bei unserer Aktion "Bildung für alle" ganz viele Bücher. Für Klein und Groß, von historischen Romanen bis zu Science Fiction-Geschichten ist alles dabei. Also komm vorbei und hol Dir Dein Geschenk bei den Frankfurter Piraten ab!

Hier findest Du uns:

Mahnwache "Bildung für alle", Samstag, 7. Dezember 2019, 10.00 - 14.00 Uhr am Brockhaus-Brunnen (Nein, dieser verdankt seinen Namen nicht der analogen Enzyklopädie, sondern dem Künstler und Erbauer Lutz Brockhaus [4]) auf der Zeil in Frankfurt.

Bis dahin, ahoi Leseratte!

Autorin: Lisa Römer