Kreisverband Frankfurt wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder des Kreisverbandes Frankfurt am Main wählten am 21. April im DGB-Gewerkschaftshaus turnusgemäß ihren neuen Vorstand für ein Jahr.  Die 33 akkreditierten Piraten entlasteten den alten Vorstand sowohl  finanziell als auch politisch. Anschließend wurde ein neuer Vorstand  durch die Anwesenden gewählt.
Die Hauptziele des neuen Vorstandes sollen im kommenden Jahr die  Organisation und Durchführung des Bundestags- und Landtagswahlkampfes,  die Ausgestaltung und Erweiterung eines kommunalen Wahlprogrammes sowie  die Reaktivierung und Stärkung der aktiven Mitglieder sein.
 
Der 2010 gegründete Kreisverband mit aktuell über 328 Mitgliedern entschied sich dafür, sechs Piraten in den neuen Vorstand zu  wählen. Neue Vorsitzende des größten hessischen Kreisverbandes in der Landesgliederung ist die 34-jährige Jeanette Westphal, die  ihren bisherigen Schwerpunkt in der Piratenpartei vor allem auf organisatorische Arbeit und Vernetzung gelegt hat.
"Wir müssen wieder mehr mit den Menschen ins Gespräch kommen und auch  unsere Ansätze erklären. Das habe ich mir persönlich fest vorgenommen",  so Jeanette Westphal zu ihrer Wahl.
 
Auf den Posten der Generalsekretärin wurde Martina Scharmann (44) gewählt. Schatzmeister Alexandros Zachos (38)  wurde im Amt bestätigt. Komplettiert wird der Vorstand durch die  Beisitzer Lara Pszenny (20), Nicole Seiler (32) und Olaf Finkbeiner (44). 
 
Der bisherige Vorsitzende Matthias Heinz und Generalsekretär Lennart Mibach traten nicht erneut an.
 
Neben der Vorstandswahl wurden Anträge zur Satzung verabschiedet. Weiterhin wurden die Weichen für die anstehenden Landtags- und Bundestagswahlkämpfe gestellt und ein vorläufiges Budget in Höhe von 4.000 Euro beschlossen. "Frankfurt spielt natürlich eine wichtige Rolle für die Piraten, um einen erfolgreichen Wahlkampf durchzuführen. Wir haben uns heute gut aufgestellt, um diese Aufgabe erfolgreich anzugehen und werden im September einen klaren Erfolg feiern", erklärt Jeanette Westphal. 
 
Foto von links nach rechts: Olaf Finkbeiner, Jeanette Westphal, Nicole Seiler, Martina Scharmann, Lara Pszenny, Alexandros Zachos.
 
Noch keine Bewertungen vorhanden