Piraten auf dem CSD

Der Christopher Street Day 2011 in Frankfurt ist zwar schon wieder vorbei, aber dieses Jahr waren die Frankfurter Piraten erstmalig mit einem Infostand und einer kleinen Delegation auf der Parade vertreten. Unter dem Motto "Einigkeit und Recht auf Gleichstellung" feierten und demonstrierten die Piraten gemeinsam mit mehreren 10.000 Menschen das ganze Wochenende für die Rechte von Homosexuellen. 

"Die Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Geschlechterrolle, sexueller Identität oder Orientierung muss endlich aufhören. Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter" sagt Stefan Schimanowski, Vorsitzender des KV Frankfurt. "Es ist an der Zeit, die eingetragene Lebenspartnerschaft mit der Ehe gleichzustellen" ergänzt Nicole Seiler, Generalsekretärin der Frankfurter Piraten.

Weiterhin setzen sich die Piraten für die Anerkennung der Verfolgung aufgrund geschlechtlicher oder sexueller Identität bzw. Orientierung als Asylgrund ein und für das Recht, unabhängig von geschlechtlicher Identität, Kinder zu haben, ohne diskriminiert oder benachteiligt zu werden.

Die Piraten freuen sich schon jetzt darauf im nächsten Jahr wieder am CSD teilnehmen zu dürfen.

Wir bedanken uns bei Peter Wenz für die Fotos. Diese stehen unter CC BY-NC-SA 2.0 Lizenz.

Noch keine Bewertungen vorhanden