Website der Frankfurter Piraten ist online!

Pünktlich zur heißen Phase des Bundestagswahlkampfes haben wir unser Piratennest im Internet eröffnet. In der nächsten Zeit werden zügig weitere Inhalte folgen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Kommentare

Web Transparenz 0.0

Da wird die Freiheit der Gedanken und Daten von den Piraten gepredigt, was ganz löblich ist, doch wer mit Fingern auf andere zeigt sollte selbst ein Vorbild sein. Um es kurz zu machen. Die analoge Kommunikation der Piraten existiert nicht und die digitale findet hinter verschlossenen Türen oder in undurchsichtigen Systemen statt.

Wenn die Piratenpartei ein elitärer Club der Systemadministratoren und Unix-Geeks sein will, dann habe ich das Parteiprogramm wohl falsch verstanden. Die frankfurter Kommunikation in eine prähistorische und unbedienbare Mailingliste zu stopfen, die hinter verschlossenen Türen stattfindet, entsricht jedoch genau dieser Haltung.

Mahlzeit://wolleffm

Inhalte?

Habe ich da etwas übersehen?
Gruß Michael Miller

Nein, hast du nicht. Habe

Nein, hast du nicht.
Habe seit gestern den Zugriff und bin am Füllen. Die vorherigen Posts sind in der Testphase in der  Testinstanz entstanden. Ist ja erst ein paar Tage live das Ganze.
Stammtische,Event und Menulinks sind schon angepasst.
Grüé Claude

Inhalte?

Gut, dann starte ich in Kürze mit einem Diskussionsangebot zum Großthema Bildung.
LG Michael Miller / Maico /Bildungswirt