Newsletter 2013.6 - Think big! - Denk! Groß!

Hallo Frankfurter Piraten und Interessierte, diesmal ein Editorial spezial von unserem hessischen Bundestagsspitzenkandidaten Volker Berkhout:

Ahoi liebe Piraten!

Wir PIRATEN sind die politischen Vertreter von einer Generation, die aus dem Internet entstanden ist. Wir sind die Vertreter von denen, die gemerkt haben, dass sie häufig nicht die volle Wahrheit gesagt bekommen.

Wir sind die einzigen, die glaubhaft und aufrichtig gegen den Überwachungsstaat und den Raubbau an Grundrechten und rechtstaatlichen Prinzipien aufstehen.

Wir sind die einzigen, die jungen und alten Menschen wieder eine Hoffnung geben können, dass sich die Politik nicht vollends von der Lebenswirklichkeit der Gesellschaft abhebt. Wir sind die erste Hoffnung auf echte Erneuerung seit 30 Jahren, wir haben und wir werden die Gesellschaft verändern.

Wir haben die anderen Parteien vor uns hergetrieben, gezwungen unsere Themen zu bearbeiten und sind dennoch unerreicht vorne. Wir haben den Prozess der Meinungsbildung in Parteien revolutioniert und gezeigt, dass offene Strukturen großartige Ergebnisse hervorbringen können.

Die Frage, ob wir es schaffen jetzt in die Parlamente einzuziehen ist die wirklich spannende Frage des Wahlkampfes und die echte Richtungsentscheidung. Nicht ohne Grund hat CNN auch die PIRATEN zu ihrer Wahlkampfaktion http://cnn15s.com/ eingeladen.

Wir haben allen Grund selbstbewusst zu sein und diese historische Chance zu ergreifen. Wir können in den nächsten Wochen ein ganz großes Rad drehen. Dafür müssen wir uns auf unsere Stärken und auf den politischen Gegner konzentrieren.

Bitte setzt Eure Prioritäten entsprechend. Packt an und helft jetzt mit, die Strukturen aufzubrechen und die Politik zu ändern. 

Es geht in den nächsten zwei Wochen darum nochmal richtig reinzuhauen und alles zu geben. Dann können wir die Gesellschaft verändern - für immer. Wir werden sehr stolz auf uns sein, wenn wir das geschafft haben werden.

Ich zähle auf Euch!
Viele Grüße
Volker
(@volkerberkhout // www.volkerberkhout.de)

P.S: Weitere Informationen und Termine sind auf unserer Website http://www.piratenpartei-frankfurt.de zu finden

Inhalt:
# Mahnwachen / Infostände vor der Wahl
# "PRISM, Überwachungsstaat und Piraten" mit Daniel Domscheit-Berg, Katharina Nocun und Markus Drenger
# Spendet für unsere Frankfurter Direktkandidierenden
# Mahnwachen / Infostände
# Protokoll Vorstandssitzung August 2013
# Spenden
# Kontakt

    
# Mahnwachen / Infostände vor der Wahl:
Die letzten Mahnwachen und Infostände vor der Bundes- und Landtagswahl sind in Planung und Mithelfer*innen gerne gesehen, das dazugehörige Pad findet ihr hier: https://kv-frankfurt.piratenpad.de/Mahnwachen-2013
Außerdem sind die Mahnwachen in unserem Kalender zu finden, die Übersicht für den September gibt es hier: http://www.piratenpartei-frankfurt.de/calendar/2013-09

# "PRISM, Überwachungsstaat und Piraten" mit Daniel Domscheit-Berg, Katharina Nocun und Markus Drenger
Die Spionage-Datenanalytiker der NSA greifen seit Jahren, ohne Kenntnis der Betroffenen oder der Öffentlichkeit, auf private Daten zu. Diese Daten erlauben einen tieferen und dauerhafteren Einblick in die Privatsphäre eines Menschen und dessen Verhalten als eine “reale” punktuelle Wohnungsdurchsuchung. Im Internetzeitalter ist der Zugang zu Informationen der Social Networks und E-Mailkonten der Generalschlüssel zum gläsernen Bürger.
Über die Auswüchse des Überwachungsstaats, auch in Deutschland, informieren und diskutieren:
- Daniel Domscheit-Berg
- Katharina Nocun
- Markus Drenger
Wann: Montag, 09.09.2013, Beginn 19:30 Uhr
Wo: DGB-Haus (Willy-Richter-Saal), Wilhelm-Leuschner-Str. 69 - 77 - 60327 Frankfurt am Main
Link: http://www.piratenpartei-frankfurt.de/content/prism-ueberwachungsstaat-und-piraten-dgb-haus-frankfurt

# Spendet für unsere Frankfurter Direktkandidierenden
Unsere Frankfurter Direktkandidierenden für den Bundes- und Landtag freuen sich über jede einzelne eurer Spenden im Wahlkampf, denn auch mit kleinen Spenden über 5, 10 oder 20 Euro unterstützt ihr die Kandididierenden beim Kauf von Flyern (1.000 Stück kosten etwa 60 Euro) oder Papierplakaten (100 Stück kosten ca. 100 Euro). Für Sachspenden kontaktiert die Kandidierenden bitte direkt. 
Link: http://www.piratenpartei-frankfurt.de/content/spendet-f%C3%BCr-unsere-frankfurter-direktkandidierenden

# Protokoll Vorstandssitzung August 2013
Das Protokoll der Vorstandssitzung vom August findet sich im Wiki unter: 
http://wiki.piratenpartei.de/HE:Kreisverband_Frankfurt_am_Main/Vorstand/Sitzungen/2013-08-20_-_Protokoll_Kreisvorstand_Frankfurt_am_Main

# Spenden
Für zukünftige Aktionen benötigen wir weiterhin Eure finanzielle Unterstützung! Zum Beispiel um neue Flyer, Kugelschreiber, Aufkleber oder weiteres Informationsmaterial für Info-Stände ordern zu können. Hinzu kommen Klebeband, Edding und anderes Verbrauchs- und Bastelmaterial. Jeder Euro zählt. 
Bei speziellen Fragen hierzu könnt Ihr gerne unseren Schatzmeister Alexandros Zachos kontaktieren: schatzmeister@piratenpartei-frankfurt.de
Weitere Information unter: http://www.piratenpartei-frankfurt.de/content/spenden

# Kontakt
Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt gibt es viele Möglichkeiten uns zu kontaktieren:
* E-Mail an: kontakt@piratenpartei-frankfurt.de, 
* Facebook https://www.facebook.com/piratenfrankfurt
* Google+Seite: http://iPir.at/piratenffmgplus
* Twitter: http://twitter.com/Piraten_FFM

Euer Kreisverband Frankfurt am Main,
für den Newsletter: Alexander Schnapper 

http://www.piratenpartei-frankfurt.de