Unsere Treffen

Stammtisch Mitte: immer montags von 20.00 - 22.00 Uhr, im Lokal "Zur Stalburg", Glauburgstr. 80, Frankfurt-Nordend. Herzliche Einladung an interessierte Gäste, Freibeuter und Piraten aus nah und fern.

Vorstandssitzung
Die nächste öffentliche Vorstandssitzung findet am Dienstag, den 12.11.2019 um 20 Uhr statt. Adresse wie immer im "Club Voltaire", Kleine Hochstr. 5, Frankfurt-Innenstadt. Gäste sind herzlich willkommen! :)

7.12.2019 - Bildung für Alle

7.12.2019 - Bildung für Alle

Am 7. Dezember findet von 10.00 - 14.00 Uhr die Aktion "Bildung für alle" auf der Zeil in Frankfurt/Main statt. Geplant ist derzeit: gespendete Bücher, Hörbücher etc. an interessierte Passanten (Kinder, wie Erwachsene) zu verschenken.

Vorher rufen wir dazu auf, dass Menschen uns Ihre gut erhaltenen, gebrauchten Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Bücher spenden. Diese werden von uns neutral verpackt und auf der Zeil verschenkt, nach dem Motto: Bildung für alle.

Bitte sammelt fleißig in Eurem Umfeld (Freunde, Kollegen, Familie...) oder mistet mal Euren Bücherschrank aus. Abgeben könnt Ihr die gesammelten Werke hier:

Bericht aus dem Haupt- und Finanzausschuss - 24.09.2019

Dieser Bericht ist nach meinen Notizen und Erinnerungen gefertigt. Er kann also von anderer Berichterstattung abweichen. Die Notizen verändern sich während der Sitzung und der Nachbearbeitung. Schaut also ruhig öfter mal rein. Sobald die Niederschrift veröffentlicht wurde finden Sie diese HIER

Heute habe ich die Voten der einzelnen Fraktionen genauer aufgeführt.

Ihr Pirat Herbert Förster


zur 34. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am

Dienstag, dem 24. September 2019 , 17.00 Uhr,

Rathaus Römer, 2. Obergeschoss, Sitzungssaal „Haus Silberberg“

(mit Fortsetzung am Donnerstag, dem 26. September 2019, 14.30 Uhr,
Rathaus-Römer, Sitzungssaal „Haus Silberberg“)

(Besuchereingang: Bethmannstraße 3)

Bericht aus dem Ausschuss für Wirtschaft und Frauen - 20.08.2019

Diese Bericht ist nach meinen Notizen und Erinnerungen gefertigt. Er kann also von anderer Berichterstattung abweichen. Sobald die offizielle Niederschrift veröffentlicht wurde finden Sie diese HIER Ihr Pirat Herbert Förster


Mein Bericht zur 32. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Frauen am Dienstag, dem 20. August 2019, 18.00 Uhr, Rathaus Römer, 2. Obergeschoss, Sitzungssaal "Haus Silberberg" (Besuchereingang: Bethmannstraße 3) Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an dieser öffentlichen Sitzung teilzunehmen.

Tagesordnung

1. Feststellung der Tagesordnung

2. Genehmigung der letzten Niederschrift

-genehmigt-

3. Unerledigte Drucksachen

3.1 Dieselbus-Fahrten in Frankfurt

Die Frist zur Vorlage A 460/19 der BFF wurde um 3 Monate verlängert

PIRATEN Frankfurt wählen Kreisvorstand

PIRATEN Frankfurt wählen Kreisvorstand

(Frankfurt am Main) Am Sonntag, den 30. Juni 2019, wählte der Kreisverband der Piratenpartei Frankfurt einen neuen Kreisvorstand. Die bisherige Vorsitzende Martina Scharmann (50 Jahre, IT-Recruiterin) wurde in ihrem Amt bestätigt, ebenso Generalsekretär Pawel Borodan (45 Jahre, Produktmanager) und Schatzmeister Stefan Klatt (51 Jahre, IT-Security Consultant). Weiterhin wurden Sabrina Schleicher (22 Jahre, Orthopädiemechanik-Technikerin) als Beisitzerin und Sebastian Alscher (42 Jahre, Geschäftsführer) als Beisitzer wiedergewählt. Als neuer, zusätzlicher Beisitzer ist Florian Gessner hinzugekommen.

Florian Gessner (26 Jahre) ist Student der Philosophie und Religionswissenschaften und seit kurzer Zeit Mitglied der Piratenpartei Frankfurt. Er hat sich in den letzten 2 Jahren in der Bürgerbewegung "Save The Internet" sehr engagiert und war einer der Haupt-Organisatoren der Protestaktionen in Frankfurt gegen das neue EU-Urheberrecht unter dem Motto "Save Your Internet".

8. Mai - Tag der Befreiung! - Wer nicht feiert, hat verloren.

8. Mai - Tag der Befreiung! - Wer nicht feiert, hat verloren.

Am 8. Mai 1945 endete mit der Kapitulation der Nationalsozialist*innen der Zweite Weltkrieg. In vielen Ländern Europas wird diesem Datum in Form eines Gedenktages oder eines gesetzlichen Feiertages Rechnung getragen. In Deutschland ist dies bisher nicht der Fall.

Frankfurt begeht diesen Tag zum wiederholten Mal unter dem Motto „Wer nicht feiert, hat verloren!“ als Fest der Verständigung, gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenhass. Gemeinsam mit unserem Schirmherren, dem Oberbürgermeister Peter Feldmann, setzen wir* uns dafür ein, dass der 8. Mai zum gesetzlichen Feiertag wird!

Es darf nicht in Vergessenheit geraten, was zwischen 1933 und 1945 passiert ist. Gerade in einer Zeit, in der nur noch wenige Zeitzeug*innen leben, um der Nachwelt von den Gräueln und Schrecken des Zweiten Weltkriegs persönlich zu berichten. Vor über 70 Jahren wurden nicht nur die Überlebenden des Naziterrors befreit. Was unserer gesamten Gesellschaft bis heute bleibt, ist unsere individuelle Freiheit und die große Dankbarkeit gegenüber den Ländern, welche die Nationalsozialist*innen niederkämpften.

Plakate zur EU-Wahl müssen an den Mast - Helfer/innen gesucht!

Plakate zur EU-Wahl müssen an den Mast - Helfer/innen gesucht!

Das Sammeln der Unterstützungsunterschriften war erfolgreich. \o/ Die Piratenpartei ist zur Europawahl zugelassen. Ein dickes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben.

Nun ist es soweit, der Wahlkampf startet in die heiße Phase – und wir dürfen unsere 1.500 Wahlplakate aufhängen. \o/

Dazu benötigen wir die Hilfe aller Piratinnen und Piraten im Kreisverband Frankfurt. Also auch von Dir! :)
Helfer/innen von auswärts und natürlich auch Nicht-Piraten sind herzlich willkommen!

Samstag, 13. April / von 18.00 bis 19.00 Uhr “How-To-Plakatieren”-Workshop
Ort: CaC, Computer and Communication, Triftstrasse 9, 60528 Frankfurt-Niederrad

Dort wird genau erklärt und teilweise auch praktisch vorgeführt, wo man hängen darf und wo nicht, worauf man dabei achten sollte, wie man die Plakate anbringt, welche Hilfsmittel man braucht etc.

Do. 11.4.2019 - Diskussion: "Artikel 13. Was jetzt?"

Do. 11.4.2019 - Diskussion: "Artikel 13. Was jetzt?"

Do. 11.4.2019, 19.30 Uhr

Frankfurt, Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12

Dr. Patrick Breyer, Spitzenkandidat der Piratenpartei Deutschland für die Europawahl, und Jonathan Babelotzky, Bundesthemenbeauftragter der PIRATEN für Urheberrecht, werden über die Hintergründe und Kritikpunkte der Urheberrechtsreform sprechen.

Jonathan Babelotzky: „Statt das Urheberrecht an den Stand des Internets anzupassen, wird mit der Reform versucht, das Internet auf den Stand des veralteten Urheberrechtes zu bringen. Weiterhin werden mit der Reform wichtige Grundsätze der europäischen Rechtsprechung abgeändert. Juristische Grundprinzipien, wie die Unschuldsvermutung und das Verursacher-Prinzip werden angetastet, Grundrechte europäischer Bürger werden beschnitten.“

Samstag, 30.3.2019 Trauermarsch für das freie Internet

Samstag, 30.3.2019 Trauermarsch für das freie Internet

Strecke: Frankfurt/Main Opernplatz -> Hauptwache
Sammeln ab 12:45 Uhr / Loslaufen 13:00 Uhr / Ende 15.00 Uhr

Aus Pietätsgründen bitten wir um:
* Keine Schilder/Lärm/Feuer
* Beerdingungskleidung (schwarz)
* schwarzes Tape über dem Mund
* Blumen/Kränze/Briefe/(unangezündete) Grablichter sind willkommen

#saveyourinternet #artikel13 #uploadfilter #frankfurtgegen13

(Angemeldet ist die Veranstaltung von Eve Werth. Wenn Ihr Fragen habt, wendet Euch auf Twitter an sie = @evelinaelleth oder auch an uns @piraten_ffm)

Rette Dein Internet – 23. März Demo-Tag!

Rette Dein Internet – 23. März Demo-Tag!

 

#SaveTheInternet ruft zusammen mit den Piraten Hessen, #LOAD und dem #CCC-FFM dazu auf, am 23. März in Frankfurt auf die Straße zu gehen, um das Internet zu retten!

 

Was ist passiert?

Am 13. Februar wurde der finale Entwurf der europäischen Urheberrechtsreform beschlossen. Diese Reform beinhaltet die bis jetzt schärfste Regelung zu den kritisierten Uploadfiltern und damit massive Eingriffe in das Internet, wie wir es kennen und nutzen. Die Richtlinie muss Ende März noch vom Europaparlament abgesegnet werden.

Inhalt abgleichen