Kandidierende für die Ortsbeiräte

Die Frankfurter PIRATEN treten sicher im Ortsbezirk 2 zur Kommunalwahl am 14. März 2021 in Frankfurt am Main an. Auch für die Ortsbezirke 1, 3 und 5 haben wir bereits eine Liste aufgestellt, benötigen aber noch Unterstützungsunterschriften, damit wir dort auch auf dem Wahlzettel erscheinen dürfen. Dazu benötigen wir Eure Hilfe. Alle Infos dazu findet Ihr HIER.

Ortsbeirat 1

Pawel Borodan, Listenplatz 1

Alter: 46 Jahre
Beruf: Produktmanager in einer Bank

Themen: Politik hat die Aufgabe, in einer veränderlichen Welt die Zukunft so zu gestalten, dass die Interessen aller Einwohner unserer Stadt ausgewogen berücksichtigt werden. Als Pirat bin ich der Überzeugung, dass dies unter der breitest möglichen Beteiligung der Zivilgesellschaft geschehen muss. Und damit dies geschehen kann, müssen die Entscheidungs- und Umsetzungsprozesse so transparent wie möglich angelegt sein. Gerade die Möglichkeiten der Digitalisierung eröffnen uns neue Wege, diese Offenheit in der Verwaltung und der politischen Ebene zu gestalten: Warum können Frankfurter:innen noch immer nicht virtuell an Sitzungen von Gremien wie der Stadtverordnetenversammlung, Ausschüssen oder Ortsbeiräten teilnehmen? Warum müssen Einwohner:innen dieser Stadt noch immer auf Ämtern Schlange stehen, statt einen Großteil der Amtsgänge am Rechner zu erledigen? Warum sind wertvolle Informationen über diese Stadt, wie zum Beispiel zu den Verkehrssystemen, zum Zustand öffentlicher Liegenschaften oder der Ausstattung von Schulen nicht öffentlich? Warum sind Frankfurts Schulen gerade in Zeiten, wo auch Schüler:innen oft von zuhause am Unterricht teilnehmen, noch immer unzureichend mit digitalen Lehrmitteln ausgestattet? Diese Fragen sollten beantwortet und die Unzulänglichkeiten abgestellt werden. Daran möchte ich als Stadtverordneter arbeiten. Für alle Frankfurter:innen, für die Zukunft dieser Stadt.

Listenplatz 2-4

2. Knut Bänsch
3. Dr. Aljoscha Kreß
4. Claude Stötzler


Ortsbeirat 2

Lothar Krauß, Listenplatz 1

Alter: 53 Jahre
Beruf: Geschäftsführer
Mandat: Seit 1. Januar 2019 Mitglied des Ortsbeirates 2

Themen: Frankfurt muss im 21. Jahrhundert ankommen. Dazu gehört die Digitalisierung der Verwaltung unter Wahrung von Datenschutz und Datensicherheit genauso wie die Einbindung des Internets zur Bürgerbeteiligung und IT-Ausstattung der Schulen sowie der Schüler:innen. Ein weiteres wichtiges Thema ist für mich die Gestaltung der Mobilität der Menschen in Frankfurt. Wir müssen den ÖPNV und den Radverkehr stärken, damit mehr Verkehrsteilnehmer freiwillig auf das Auto verzichten, und so insbesondere die Wohngebiete und Einkaufsstraßen lebenswerter werden.

Listenplatz 2-7

2. Tanja Förster
3. Herbert Förster
4. Sabrina Schleicher
5. Yasmin Schulze
6. Claudia Greßler
7. Gerhard Geßner


Ortsbeirat 3

Sebastian Alscher, Listenplatz 1

Alter: 43 Jahre
Beruf: Diplom-Kaufmann

Themen: Als Pirat ist mir wichtig, dass wir die Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts dafür nutzen, dass die Menschen selbstbestimmt leben können. Dazu gehört ein zeitgemäßer Unterricht mit angemessener Ausstattung der Schulen und Lehrkräfte. Auch die Auszubildenden brauchen mehr Unterstützung, beispielsweise bei der Vermittlung von günstigem Wohnraum. Ich setze mich auch dafür ein, dass Busse und Bahnen fahrscheinfrei genutzt werden können. Frankfurt braucht eine Verkehrswende und ein modernes Mobilitätskonzept.

Listenplatz 2

2. Susanne Lukas


Ortsbeirat 5

Stefan Klatt, Listenplatz 1

Alter: 52 Jahre
Beruf: Selbständiger Berater für IT Infrastruktur und Sicherheit

Themen: Ich setze mich für Bürgerrechte, Datenschutz und ein BGE =  Bedingungloses Grundeinkommen ein. Damit die Menschen in Frankfurt sicher in die Zukunft schauen können, will ich sie bei diesen Themen unterstützen. Eine gesunde Stadt, die sich weiter entwickelt, braucht Bürger, die sich beteiligen und angstfrei leben.

 

Listenplatz 2

2. Jeanette Westphal